Mittwoch, 3. März 2021

Entführte Schülerinnen in Nigeria wieder frei

5 Tage nach ihrer Entführung aus einem Internat im Norden Nigerias sind alle 279 Schülerinnen wieder frei. Die Mädchen seien Dienstag früh freigelassen worden und bei guter Gesundheit, sagte der Gouverneur des Teilstaates Zamfaralo Matawalle, der Nachrichtenagentur AFP. Unterdessen überfielen Kämpfer des westafrikanischen IS-Ablegers ISWAP im Nordosten einen UNO-Stützpunkt und ein humanitäres Hilfszentrum.

Ein Mädcheninternat in Jangebe wurde in der Nacht auf Freitag überfallen. - Foto: © APA (AFP) / KOLA SULAIMON









apa