Mittwoch, 04. Februar 2015

"Entscheidung von STOL ist vorbildhaft"

Wer auf STOL einen Artikel kommentieren möchte, muss seine Meinung mit vollem Namen unterzeichnen. Unter dem Motto "KLAR-Text reden" gilt dies seit Ende Jänner. Dazu kamen nun lobende Worte von den Freiheitlichen, die die Aktion auch anderen Portalen anraten.

KLAR-Text reden: Auf STOL müssen Kommentare  mit vollem Namen und nicht mehr mit „Nickname“ unterzeichnet sein.
Badge Local
KLAR-Text reden: Auf STOL müssen Kommentare mit vollem Namen und nicht mehr mit „Nickname“ unterzeichnet sein.

stol