Freitag, 22. Mai 2020

Erdgasverteilungsnetz in Südtirol in Gefahr

Die Regulierungsbehörde für Energie, Netze und Umwelt (ARERA) hat im Vorjahr 2019 die Obergrenze für Investitionen zur Errichtung oder Erweiterung von Erdgasverteilungsnetzen festgelegt. Dieser Regelung entsprechend werden die Kosten seither nur noch pauschal je Anschluss und nicht entsprechend den effektiv ausgegebenen Auslagen vergütet. Senator Meinhard Durnwalder ist besorgt.

„Der Ausbau des Erdgasverteilungsnetzes in ländlichen Gebieten praktisch vor dem Aus steht, da all jene Erdgasverteilungsnetze, an die nicht mindestens alle 20 Meter ein Kunde angeschlossen werden kann, unrentabel sind“, erklärt Senator Meinhard Durnwalder. - Foto: © Meinhard Durnwalder









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by