Sonntag, 24. Februar 2019

Erdogan attackiert Ägyptens Präsident wegen Hinrichtungen

Kurz vor Beginn des ersten Gipfeltreffens der EU-Staaten mit der Arabischen Liga in Ägypten hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den ägyptischen Staatschef Abdel Fattah al-Sisi wegen der Vollstreckung von Todesurteilen scharf kritisiert. „Sie haben kürzlich neun junge Menschen hingerichtet”, sagte Erdogan am Samstag in einem Fernsehinterview.

Erdogan erhebt den Zeigefinger gegen Al-Sisi. - Foto: APA (AFP)
Erdogan erhebt den Zeigefinger gegen Al-Sisi. - Foto: APA (AFP)

stol