Dienstag, 09. April 2019

Erneut Tränengas gegen Demonstranten im Sudan

Im Sudan sind die Sicherheitskräfte erneut mit Tränengas gegen tausende Demonstranten vorgegangen, die seit Tagen vor dem Armee-Hauptquartier in der Hauptstadt Khartum protestieren. Augenzeugen sagten, bei der Demonstration seien am Dienstag auch Schüsse gefallen. Sie konnten zunächst aber nicht sagen, wer geschossen hat.

Demonstranten fordern den Rücktritt von Staatschef Omar al-Bashir. - Foto: APA (AFP)
Demonstranten fordern den Rücktritt von Staatschef Omar al-Bashir. - Foto: APA (AFP)

stol