Sonntag, 05. Juli 2020

Erneute Raketenangriffe auf US-Einrichtungen im Irak

Im Irak sind in der Nacht auf Sonntag erneut gezielte Raketenangriffe auf US-Einrichtungen verübt worden. Eine Katjuscha-Rakete sei auf die Grüne Zone in Bagdad abgefeuert worden, erklärte die irakische Armee. Außerdem hätten die Streitkräfte einen Angriff auf den auch von den USA genutzten Stützpunkt Taji nördlich der Hauptstadt verhindert und eine Rakete sowie einen Raketenwerfer beschlagnahmt.

Mehr als 30 Raketenangriffe  richteten sich seit Oktober gegen Militärstützpunkte, die US-Botschaft und US-Ölfirmen. (Symbolbild)
Mehr als 30 Raketenangriffe richteten sich seit Oktober gegen Militärstützpunkte, die US-Botschaft und US-Ölfirmen. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

apa

Alle Meldungen zu: