Freitag, 28. Februar 2014

"Es geht auch um die zukünftigen Generationen"

"Am meisten hätten alle Menschen in Südtirol von den Top- Pensionen der Politiker und anderen Vielverdiener, wenn man Dank Einsatz dieser Summen die Los- Lösung Südtirols von Italien herbeiführte, denn die Zugehörigkeit zu diesem Staat kostet Südtirol täglich sechs Mio. Euro", so Eva Klotz.

stol