Freitag, 02. November 2018

EU bringt Brexit-Kompromiss für Nordirland ins Gespräch

Bei den Brexit-Verhandlungen hat die Europäische Union (EU) einem Zeitungsbericht zufolge einen Kompromiss zur besonders umstrittenen Irland-Frage ins Gespräch gebracht. Bei den Überlegungen gehe es um das Management der künftigen Grenze zwischen dem EU-Mitgliedsstaat Irland und der britischen Provinz Nordirland, berichtete die „Financial Times” am Donnerstag unter Berufung auf mehrere Diplomaten.

Foto: © shutterstock

stol