Mittwoch, 08. August 2012

EU erwägt weitere Sanktionen gegen Weißrussland

Die EU erwägt weitere Sanktionen gegen Weißrussland, nachdem die Regierung von Staatschef Alexander Lukaschenko den schwedischen Botschafter aus Minsk ausgewiesen hat. Ein Sprecher der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton sagte am Mittwoch, Experten der Außenministerin im sogenannten Politischen und Sicherheitspolitischen Komitee (PSK) in Brüssel würden demnächst zu einer Sondersitzung zusammenkommen, um über den Fall zu beraten.

stol