Donnerstag, 24. Juni 2010

EU gegen Zweisprachigkeitsnachweis – Dorfmann: „Problematisch“

In Kürze dürfte in Rom ein Brief aus Brüssel ankommen: Der Inhalt betrifft Südtirol, genauer gesagt die Zweisprachigkeitsprüfung: Die EU sieht darin eine „diskriminierende Behandlung von Bewerbern für öffentliche Stellen“.

stol