Freitag, 25. Oktober 2013

EU-Gipfel ohne neue Flüchtlingspolitik

Europa sieht trotz Kritik keinen Anlass zu einer Änderung seiner Flüchtlingspolitik. Auch nach dem Tod von rund 400 afrikanischen Flüchtlingen vor der italienischen Insel Lampedusa will die EU die Verteilung von illegalen Einwanderern nicht neu regeln.

stol