Mittwoch, 23. Juni 2021

EU-Kommission geht gegen Ungarns Gesetz zu Sexualität vor

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat ein entschiedenes Vorgehen gegen das umstrittene ungarische Gesetz zur Einschränkung von Informationen über Homosexualität und Transsexualität angekündigt. Das Gesetz diskriminiere Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und verstoße gegen fundamentale Werte der Europäischen Union, sagte von der Leyen am Mittwoch in Brüssel. „Dieses ungarische Gesetz ist eine Schande.“

Tausende demonstrierten in Budapest gegen LGBT-Gesetz. - Foto: © APA/AFP / UNBEKANNT









dpa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen