Mittwoch, 2. Juni 2021

EU-Kommission setzt Defizit- und Schuldenregeln weiter aus

Angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise setzt die EU-Kommission auch im kommenden Jahr die Defizit- und Schuldenregeln für die EU-Staaten aus. Aufgrund der jüngsten Konjunkturprognose habe man entschieden, eine entsprechende Ausnahmeregelung auch 2022 anzuwenden, teilte die Kommission am Mittwoch mit. Ab 2023 würden die Defizit- und Schuldenregeln dann voraussichtlich wieder eingeführt.

Angesichts der Corona-Krise dürfen sich die Staaten zur Zeit stärker verschulden als normaler, um der lokalen Wirtschaft unter die Arme zu greifen. - Foto: © ROLAND SCHLAGER









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen