Samstag, 02. Mai 2020

EU-Kommission warnt vor Beschränkung der Pressefreiheit

Vor dem Tag der Pressefreiheit hat die Europäische Union Hindernisse für Medien in der Coronakrise scharf kritisiert. „Es ist sehr bedenklich, dass die Covid-19-Pandemie in einigen Ländern als Vorwand benutzt wird, um der Pressefreiheit unzulässige Beschränkungen aufzuerlegen“, heißt es in einer Erklärung, die der Außenbeauftragte Josep Borrell am Samstag im Namen der 27 EU-Staaten abgab.

Am 3. Mai ist der Internationale Tag der Pressefreiheit.
Am 3. Mai ist der Internationale Tag der Pressefreiheit. - Foto: © APA (dpa) / Frank Molter

apa