Mittwoch, 29. Mai 2019

EU-Kommission weiter für Stillstand in Gesprächen mit Türkei

Die EU-Kommission hält daran fest, die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei weiterhin nicht voranzutreiben. „Die Türkei hat sich von der EU in den Bereichen Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte weiter distanziert”, erklärte EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn am Mittwoch vor dem Europaparlament. Für Nordmazedonien und Albanien hingegen wurde die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen empfohlen.

EU kritisiert den Stand der Rechtsstaatlichkeit in der Türkei. - Foto: APA (AFP)
EU kritisiert den Stand der Rechtsstaatlichkeit in der Türkei. - Foto: APA (AFP)

stol