Mittwoch, 27. März 2019

EU-Mission „Sophia” wird beendet

Die EU-Mittelmeer-Mission „Sophia” vor Libyen soll wegen des Streits um die Flüchtlingsaufnahme mit Italien teilweise ausgesetzt werden. Wie EU-Kreise am Dienstagabend mitteilten, soll die Mission nochmals vorläufig um sechs Monate bis Ende September verlängert werden. Allerdings werden die beiden letzten noch im Einsatz befindlichen Schiffe des Marine-Einsatzes abgezogen.

Der "Sophia"-Einsatz endet nach bisherigem Stand am 31. März. - Foto: APA (AFP)
Der "Sophia"-Einsatz endet nach bisherigem Stand am 31. März. - Foto: APA (AFP)

stol