Freitag, 07. Juni 2019

EU-Staaten einig über Regeln für schnellere Abschiebungen

Abgelehnte Asylbewerber sollen nach dem Willen der EU-Staaten künftig schneller abgeschoben werden. Zudem soll verhindert werden, dass die Migranten vor ihrer Abschiebung untertauchen. Auf eine entsprechende Reform der Rückführungsrichtlinie von 2008 einigten sich am Freitag die Innenminister bei einem Treffen in Luxemburg.

Das Abschieben von abgelehnten Asylbewerbern soll europaweit vereinfacht und beschleunigt werden.
Das Abschieben von abgelehnten Asylbewerbern soll europaweit vereinfacht und beschleunigt werden. - Foto: © APA

stol