Freitag, 07. Juni 2019

EU-Staaten vor Minilösung für Eurozonen-Budget

In der monatelangen Auseinandersetzung um ein eigenes Budget der Eurozone zeichnet sich ein Minimalkonsens ab. Wie das Nachrichtenmagazin „Spiegel” in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sollen die Eurozonen-Finanzminister bei ihrem Treffen kommende Woche ein Budget von 17 Milliarden Euro für die kommenden 7 Jahre beschließen.

Das Eurozonen-Budget soll über ein Abkommen zwischen den beteiligten Regierungen aufgestockt werden können.
Das Eurozonen-Budget soll über ein Abkommen zwischen den beteiligten Regierungen aufgestockt werden können. - Foto: © shutterstock

stol