Donnerstag, 30. April 2020

EU startet Spendenmarathon

Die EU-Kommission veranstaltet einen weltweiten Online-Spendenmarathon, um Gelder für die Behandlung und Prävention einer Coronavirus-Infektion zu sammeln.

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen gibt am Montag den Startschuss zum Spendenmarathon.
EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen gibt am Montag den Startschuss zum Spendenmarathon. - Foto: © APA/afp / OLIVIER HOSLET
Die Initiative wird am Montag, den 4. Mai, von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gestartet und soll Zusagen in Höhe von 7,5 Milliarden Euro einbringen, teilte die EU-Behörde am Donnerstag mit.

Zu den Partnern der EU gehören bei der Initiative „Coronavirus Global Response“ unter anderen die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Bill & Melinda Gates Stiftung. Der Spendenaufruf richtet sich laut den offiziellen Informationen an Länder, internationale Organisationen, Finanzinstitutionen, die Zivilgesellschaft, den Privatsektor und Stiftungen.

Die Gelder sollen als Grundstock für die Entwicklung und Verteilung allgemein verfügbarer und erschwinglicher Impfungen, Behandlungen und Diagnostika dienen, so die EU-Kommission.

Alle Artikel sowie die Übersichtskarten der Lage in Südtirol, in Italien und weltweit mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

apa

Schlagwörter: