Donnerstag, 25. April 2019

EU und Japan vereinbaren noch engere Zusammenarbeit

Die EU und Japan haben sich bei einem Gipfeltreffen in Brüssel auf eine noch engere Zusammenarbeit verständigt. In der Abschlusserklärung zu den Gesprächen am Donnerstag verpflichten sich beide Seiten dazu, gemeinsam in der Welthandelsorganisation WTO auf strengere Regeln zu Industriebeihilfen zu dringen.

Jean-Claude Juncker
Jean-Claude Juncker - Foto: © APA/EPA

Zudem wollen sie unter anderen die Kooperation beim Umweltschutz und im Bereich Sicherheit und Verteidigung ausbauen.

Möglichst noch in diesem Jahr soll auch ein Flugsicherheitsabkommen unterzeichnet werden, das zum Beispiel eine Zusammenarbeit bei der Zertifizierung von Flugzeugteilen oder bei Lizenzen für Flugbesatzungen ermöglichen soll.

An dem Gipfel nahmen für Japan Ministerpräsident Shinzo Abe und für die EU Ratspräsident Donald Tusk und Kommissionschef Jean-Claude Juncker teil.

dpa

stol