Dienstag, 11. Juni 2019

EU-Verfahren: Grillo warnt vor „BIP-Diktatur“

Während Italien nach Wegen zur Abwendung eines EU-Strafverfahrens wegen überhöhtem Defizit sucht, warnt der Gründer der in Rom regierenden Fünf Sterne-Bewegung, Beppe Grillo, vor einer „BIP-Diktatur“ in Europa. „Wir sind vom Bruttoinlandprodukt (BIP) besessen. Wir sind zum Wachstum verurteilt. Wir müssen mehr produzieren und Gewinne machen. Uns interessiert nicht anderes“, so Grillo auf Facebook.

Beppe Grillo lehnt eine zu strenge fiskalische Verantwortung für Italien ab.
Beppe Grillo lehnt eine zu strenge fiskalische Verantwortung für Italien ab. - Foto: © APA/AFP

stol