Dienstag, 14. Mai 2019

EU-Verteidigungsminister tagen in Brüssel

Unter dem Eindruck von US-Drohungen haben die EU-Verteidigungsminister am Dienstag in Brüssel über Fortschritte beim Aufbau der europäischen Verteidigungsunion (PESCO) beraten, die auch gemeinsame Rüstungsprojekte ermöglichen soll. Österreichs Ressortchef Mario Kunasek (FPÖ) sagte, dass sich die EU nicht einschüchtern lassen solle.

Die EU-Verteidigungsminister haben am Dienstag in Brüssel über Fortschritte beim Aufbau der europäischen Verteidigungsunion (PESCO) gesprochen.
Die EU-Verteidigungsminister haben am Dienstag in Brüssel über Fortschritte beim Aufbau der europäischen Verteidigungsunion (PESCO) gesprochen. - Foto: © shutterstock

stol