Samstag, 19. Juni 2021

Europas Zukunftskonferenz nimmt Arbeit auf

Politiker und Bürger haben am Samstag in Straßburg die Beratungen der Konferenz zur Zukunft Europas gestartet.

Europaministerin Edtstadler will "konkrete Ergebnisse".
Europaministerin Edtstadler will "konkrete Ergebnisse". - Foto: © APA/BKA / HANS HOFER
In einer ersten Plenarsitzung im Europaparlament beteuerten fast alle Redner den Willen zu umfassenden Reformen.

Ziel der konstituierenden Sitzung ist es, den Zweck und konkrete Erwartungen der Konferenz zu klären. Die Schlussfolgerungen sollen Mitte 2022 unter französischer EU-Ratspräsidentschaft gezogen werden. Außerdem geht es in Straßburg um den Aufbau der europäischen und nationalen Bürgerforen und Veranstaltungen sowie um den Zeitplan für die künftigen Plenarversammlungen im Rahmen der Konferenz.

apa