Sonntag, 26. Mai 2019

EVP gewinnt vor Sozialdemokraten, verliert aber Mehrheit

Die Europäische Volkspartei (EVP) dürfte die EU-Wahl vor den Sozialdemokraten (S&D) gewonnen haben. Nach ersten Trendrechnungen des EU-Parlaments in Brüssel vom Sonntagabend kommt die EVP auf 173 Mandate, die S&D auf 147 von insgesamt 751 Mandaten. Aus jetziger Sicht verlieren EVP und S&D damit ihre gemeinsame Regierungsmehrheit im Europaparlament.

Dutzende Millionen Stimmzettel wurden in ganz Europa ausgezählt.
Dutzende Millionen Stimmzettel wurden in ganz Europa ausgezählt. - Foto: © APA/AFP

stol