Mittwoch, 24. Juli 2019

Ex-Innenminister Kickl plante einen Grenzzaun

Der ehemalige österreichische Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hat offenbar einen Grenzzaun für Österreich prüfen lassen. Dafür wurde ein vertrauliches Projekt aufgesetzt, berichtete der „Kurier” am Mittwoch in seiner Online-Ausgabe. Zudem soll Kickl die Erstellung eines Konzepts und eine Kostenabschätzung veranlasst haben. Laut seinem Nachfolger Wolfgang Peschorn kommt dem Thema derzeit „keine Priorität” zu.

Herbert Kickl hatte ein "vertrauliches Projekt" aufgesetzt mit der Errichtung eines Grenzzaunes als Ziel. - Foto: APA
Herbert Kickl hatte ein "vertrauliches Projekt" aufgesetzt mit der Errichtung eines Grenzzaunes als Ziel. - Foto: APA

stol