Donnerstag, 20. Juni 2019

Ex-Interpol-Chef bekennt sich der Korruption schuldig

Der ehemalige Interpol-Chef Meng Hongwei hat sich zu Beginn seines Prozesses in China der Korruption schuldig bekannt.

Meng Hongwei soll 2,1 Mi. Dollar Bestechungsgelder angenommen haben Foto: APA (AFP)
Meng Hongwei soll 2,1 Mi. Dollar Bestechungsgelder angenommen haben Foto: APA (AFP)

Meng habe während der Anhörung in einem Gericht in der nordostchinesischen Stadt Tianjin zugegeben, 2,1 Millionen Dollar Bestechungsgelder angenommen zu haben, berichtete die staatliche Zeitung „People's Daily” am Donnerstag.

Das Urteil werde zu späterer Zeit verkündet, hieß es.

apa/ag.

stol