Freitag, 21. August 2020

Ex-Trump-Berater Bannon erklärt sich des Betrugs für nicht schuldig

Der frühere Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, hat sich nach seiner Festnahme wegen Betrugsverdachts für nicht schuldig erklärt. Richter Stewart Aaron legte am Donnerstag (Ortszeit) in New York fest, dass Bannon gegen eine Kaution in Höhe von 5 Millionen Dollar zunächst freikommt.

Bannon kam gegen eine Kaution in Höhe von 5 Millionen Dollar zunächst frei.
Bannon kam gegen eine Kaution in Höhe von 5 Millionen Dollar zunächst frei. - Foto: © APA/afp / BRYAN R. SMITH

apa/dpa

Alle Meldungen zu: