Dienstag, 28. Januar 2020

Facebook löscht Salvinis Wahlkampf-Video

Der Onlinedienst Facebook hat ein Video von einem Wahlkampfbesuch des Chefs der rechtspopulistischen italienischen Lega, Matteo Salvini, bei dem er eine aus Tunesien stammende Familie verunglimpfte, gelöscht. Das Video, das diplomatischen Protest seitens der tunesischen Behörden in Rom ausgelöst hatte, ist nicht mehr auf Salvinis Facebook-Seite zu sehen.

Salvini wird „unannehmbares Verhalten“ und Rassismus vorgeworfen.
Salvini wird „unannehmbares Verhalten“ und Rassismus vorgeworfen. - Foto: © ANSA / GIORGIO BENVENUTI

apa