Freitag, 29. März 2019

Facebook schränkt Wahlwerbung zur Europawahl ein

Facebook wird auch zur Europawahl politische Werbung unterbinden, die aus dem Ausland finanziert wird. Damit solle in den jeweiligen EU-Staaten eine ausländische Einflussnahme auf die Abstimmung verhindert werden, teilte das Online-Netzwerk am Freitag mit. So könne beispielsweise für einen Kandidaten aus Dänemark keine Wahlwerbung aus Italien, Russland oder den USA geschaltet werden.

Ausländische Einflussnahme auf Abstimmung soll verhindert werden Foto: APA (AFP)
Ausländische Einflussnahme auf Abstimmung soll verhindert werden Foto: APA (AFP)

stol