Montag, 20. Januar 2020

Facebook verteidigt Festhalten an Politik-Werbung

Facebook-Politikchef Nick Clegg hat die Entscheidung verteidigt, anders als Twitter und Google an Werbung mit politischen Inhalten festzuhalten. „Im Gegensatz zu Twitter und Google haben wir nun den weltweit führenden Mechanismus für Transparenz bei politischer Werbung“, sagte Clegg am Montag auf der Innovationskonferenz DLD in München.

Clegg verteidigte auch die Entscheidung, Polit-Werbung aus dem Faktencheck-Programm herauszuhalten.
Clegg verteidigte auch die Entscheidung, Polit-Werbung aus dem Faktencheck-Programm herauszuhalten. - Foto: © APA (dpa) / Christophe Gateau

dpa