Samstag, 18. Mai 2019

Fall Strache: Journalisten bekamen Video in „verlassenem Hotel“

Die beiden Redakteure der „Süddeutschen Zeitung“, Leila Al-Serori und Bastian Obermayer, schildern in einem am Internetauftritt der Zeitung veröffentlichten Video, wie sie an die kompromittierenden Aufnahmen von FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache gelangt sind. Die Aktion sei durchaus „abenteuerlich“ verlaufen.

Die Übermittlung des Videomaterials glich einer Szene aus einem "schlechten Film". - Foto: © shutterstock









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by