Montag, 03. Dezember 2018

Familienberatung: Kürzere Wartelisten dank Zusatzfinanzierung

Mit den für das Jahr 2019 zusätzlich zugewiesen Geldmitteln in Höhe von 359.700 Euro sollen Informations-, Beratungs- und Begleitungsangebote unterstützt werden, die niederschwellig, das heißt einfach und unbürokratisch, ausgerichtet sind. Bereits seit mehreren Jahren steigt die Nachfrage nach Beratung, wodurch sich längere Wartezeiten ergeben.

Die Angebote gelten besonders für Familien, die vor herausfordernden Lebenssituationen sind.
Badge Local
Die Angebote gelten besonders für Familien, die vor herausfordernden Lebenssituationen sind. - Foto: © shutterstock

stol