Samstag, 05. November 2011

FARC-Chef von kolumbianischen Militärs getötet

Großer Erfolg für die kolumbianische Regierung: Der Führer der linksgerichteten Guerilla „Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens“ (FARC) ist vom Militär getötet worden.

stol