Dienstag, 15. Oktober 2019

Fast 70.000 Kinder in Nordsyrien auf der Flucht

Seit dem Beginn der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien befinden sich nach Schätzungen des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF fast 70.000 Kinder auf der Flucht. Bis Montag seien in Nordostsyrien mindestens vier Kinder getötet und neun weitere verletzt worden, erklärte UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta Fore am Dienstag in New York. Zudem gebe es Berichte über sieben getötete Kinder in der Türkei.

Immer wieder werden Kinder verletzt oder getötet.
Immer wieder werden Kinder verletzt oder getötet. - Foto: © APA (AFP) / DELIL SOULEIMAN

apa