Samstag, 09. Juli 2016

Fehlende Zweisprachigkeit: Land will selbst die Strafen ausstellen

Die Regelung ist klar: Im schriftlichen und mündlichen Verkehr mit den Bürgern müssen alle Ämter der öffentlichen Verwaltungen mit Sitz in Südtirol den Gebrauch der deutschen Sprache gewährleisten. Doch was auf dem Papier steht, wird im Alltag all zu oft nicht angewandt.

In solchen Fällen will das Land künftig Strafen bis zu 20.000 Euro ausstellen
Badge Local
In solchen Fällen will das Land künftig Strafen bis zu 20.000 Euro ausstellen

stol