Mittwoch, 17. Oktober 2018

Fischler: Lega-Erfolg wäre Risiko für Euregio

Sollte die Lega am Sonntag bei der Landtagswahl in Trentino-Südtirol als Sieger hervorgehen, befürchtet Ex-EU-Kommissar Franz Fischler in der Tiroler Tageszeitung, negative Auswirkungen in der Zusammenarbeit und weniger Euregio-Engagement im Trentino.

Franz Fischler.
Badge Local
Franz Fischler. - Foto: © D

„Die nationalistische und europafeindliche Lega könnte nämlich ein Bremsklotz in der Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit werden“ ,meint der ÖEVP-Exponent Fischler und betont: „Wenn Engagement und Interesse geringer werden, bremst das natürlich die Entwicklung der Europaregion.“

Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher hingegen sieht die Situation weniger kritisch und sagt zur TT: „Egal, wer regiert, um die Euregio wird keiner umhinkommen.“

ansa/stol

stol