Dienstag, 24. November 2015

Flüchtlingsheim: "Vor vollendeten Tatsachen, aber voller Zuversicht"

Keine einfache Situation für den frischgebackenen Bürgermeister von St. Ulrich. Seine Bürger sind ängstlich und aufgebracht, dass in ihrem Dorf nahe der Volksschule eine Flüchtlingsunterkunft entsteht. Dass man auch ihn vor vollendete Tatsachen gestellt hat, ändert nichts an der Sache, dass er sich für eine schnellstmögliche Integration der Asylantragsteller stark macht.

St. Ulrichs Bürgermeister Tobia Moroder muss sich kurz nach seiner Wahl der ersten, großen Herausforderung stellen.
Badge Local
St. Ulrichs Bürgermeister Tobia Moroder muss sich kurz nach seiner Wahl der ersten, großen Herausforderung stellen. - Foto: © STOL

stol