Montag, 13. Juni 2016

Flughafen-Referendum: HGV bedauert Ausgang

"Wir bedauern den Ausgang der Volksbefragung zur öffentlichen Finanzierung und zum Entwicklungskonzept des Bozner Flughafens, weil wir nach wie vor der festen Überzeugung sind, dass ein von der öffentlichen Hand geführter Flughafen wichtig für den Wirtschaftsstandort Südtirol wäre", erklärte der Präsident des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV), Manfred Pinzger.

Manfred Pinzger und der HGV bedauern den Ausgang der Volksabstimmung.
Badge Local
Manfred Pinzger und der HGV bedauern den Ausgang der Volksabstimmung.

Viele Mitglieder des Verbandes hätten sich in den vergangenen Wochen und Monaten persönlich stark engagiert und viel Überzeugungsarbeit für das Entwicklungskonzept geleistet.

Sie seien dabei von vielen Südtirolern aller Gesellschaftsschichten in dieser Arbeit unterstützt worden.

„Diesen Unterstützern möchten wir für ihren großen Einsatz herzlich danken. Trotz vereinter Kräfte haben wir es aber nicht geschafft, eine Mehrheit vom Entwicklungskonzept und dem dazugehörigen Finanzierungskonzept zu überzeugen“, sagt HGV-Direktor Thomas Gruber abschließend in einer Presseaussendung.

stol

stol