Sonntag, 25. April 2021

Frankreich kündigt härteren Anti-Terror-Kampf an

Nach der tödlichen Attacke auf eine Polizeimitarbeiterin in Frankreich will die Regierung härter gegen den Terrorismus kämpfen und dafür die Gesetzgebung verschärfen. Die Bedrohung durch den Terrorismus sei immer noch groß, sagte Innenminister Gérald Darmanin dem Sonntagsblatt „Journal du Dimanche“. Mit Blick auf den Anschlag am Freitag im Rambouillet bei Paris fügte er hinzu: „Das ist ein islamistischer Anschlag.“

Eine Polizistin wurde am Freitag nahe der Hauptstadt getötet. - Foto: © APA/AFP / BERTRAND GUAY









apa