Donnerstag, 05. Juli 2018

Freiheitliche: Arno Mall verzichtet auf Kandidatur

Am Donnerstagabend gab der Parteiobmann der Freiheitlichen Andreas Leiter Reber den Verzicht von Arno Mall auf eine Landtagskandidatur bekannt.

Arno Mall und Andreas Leiter-Reber. - Foto: DLife
Badge Local
Arno Mall und Andreas Leiter-Reber. - Foto: DLife

Er bedaure den Verzicht von Arno Mall, auch da sich die beiden schon lange kennen würden.

„Es ist schade, dass Arno Mall den Weg der Erneuerung, den wir Freiheitliche eingeschlagen haben, nicht mitgehen möchte. Gerade bei dieser Wahl geht es um viel: es wird eine Richtungswahl werden, in der sich entscheidet, ob Südtirol weiterhin von einer PD- und Romhörigen Kompatscher-Achammer-SVP regiert wird oder ob eine Trendumkehr gelingt“, so Leiter Reber.

„Eine Trendumkehr in Richtung Einwanderungsbegrenzung, mehr Unabhängigkeit von Rom, mehr Unabhängigkeit auch für die Bürger in unserer Heimat. Hier hätte ich gerne auf Arno Mall gezählt. Seine Entscheidung, auf eine Kadidatur zu verzichten, ist jedoch zu respektieren.“ 

stol

stol