Dienstag, 23. April 2019

Frühe Hilfen: Familiäre Belastungen frühzeitig erkennen

Familiäre Belastungen frühzeitig erkennen, um Eltern zu unterstützen und Kinder zu fördern, ist das Ziel der Frühen Hilfen. Dieses Konzept wird derzeit in Südtirol im Rahmen des vom Landesamt für Kinder- und Jugendschutz und soziale Inklusion koordinierten Projektes diskutiert. In Kooperation mit dem Forum Prävention, dem Sanitätsbetrieb, der Landesabteilung Gesundheit und der Familienagentur wird an einem südtirolweiten Gesamtkonzept gefeilt.

Christa Ladurner, die das Projekt Frühe Hilfen in Südtirol begleitet, hat sich in Vorarlberg mit Expertinnen aus fünf Ländern ausgetauscht.
Badge Local
Christa Ladurner, die das Projekt Frühe Hilfen in Südtirol begleitet, hat sich in Vorarlberg mit Expertinnen aus fünf Ländern ausgetauscht. - Foto: © LPA

stol