Dienstag, 22. Juni 2021

Führungsaufträge im Gesundheitswesen – Land zieht vor Verfassungsgericht

Das Land wird die eigenen Bestimmungen über Verfahren zur Vergabe von Fach- und Führungsaufträgen im Gesundheitsdienst vor dem Verfassungsgericht verteidigen. Das hat die Landesregierung entschieden.

Das Land lässt sich in Bezug auf die vom Landesgericht beanstandeten Gesetzesbestimmungen zu den Führungsaufträge im Gesundheitswesen auf ein Verfassungsmäßigkeitsverfahren ein, im Bild der Verfassungsgerichtshof in Rom. - Foto: © Co/Image









lpa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen