Samstag, 21. Mai 2016

FUEN hat neuen Präsidenten

Lorant Vincze, der Kandidat der ungarischen Minderheiten in Rumänien, wurde am Samstag beim 61. FUEV-Kongress in Breslau zum neuen Präsidenten gewählt.

Loránt Vincze heißt der neue Präsident der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten.
Badge Local
Loránt Vincze heißt der neue Präsident der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten. - Foto: © D

Der 38-Jährige setzte sich mit knappem Vorsprung vor Dieter Paul Küssner (74; Däne in Deutschland) durch. Hans Heinrich Hansen, der 9 Jahre lang Präsident der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) und insgesamt 22 Jahr im Präsidium gewesen, hatte nicht mehr kandidiert.

Daniel Alfreider (SVP) wurde zu einem von 6 Vizepräsidenten gewählt. Damit ist Südtirol weiterhin im Präsidium des wichtigsten Dachverbandes der nationalen Minderheiten Europas vertreten, nachdem sich auch Martha Stocker nach 15 Jahren als Vizepräsidentin zurückgezogen hatte.

Weitere Vizepräsidenten sind Olga Martens (Deutsche in Russland), Dieter Paul Küssner (Däne in Deutschland), Halit Habip Oglu (Westthrakier Türken in Griechenland), Bernhard Ziesch (Sorben in Deutschland) und Gösta Toft (Deutsche in Dänemark).

Die FUEV vertritt 91 Mitgliedsorganisationen in 32 europäischen Staaten.

__________________ 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in den nächsten Ausgaben des Tagblatts "Dolomiten".

stol