Montag, 10. Dezember 2018

„Gelbwesten”-Proteste: Macron will die Wogen glätten

Nach wochenlangen Protesten der regierungskritischen „Gelbwesten”-Bewegung in Frankreich will Präsident Emmanuel Macron die Wogen glätten. Da das Land von den Kräften der Globalisierung gespalten werde, sei der Staatschef besonders gefordert, sagte Finanzminister Bruno Le Maire am Montag: „Es ist die Aufgabe des Präsidenten, das Land zu vereinen.”

Die "Gelbwesten" gelten als bisher größte Herausforderung für Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron. - Foto: APA (AFP/POOL)
Die "Gelbwesten" gelten als bisher größte Herausforderung für Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron. - Foto: APA (AFP/POOL)

stol