Samstag, 01. Juni 2019

„Gelbwesten“ protestieren wieder in Frankreich

In Frankreich haben wieder Tausende Anhänger der „Gelbwesten“ gegen die Reformpolitik der Mitte-Regierung protestiert. Die Proteste verliefen ohne Zwischenfälle-.

Dies ist nun der 29. Gelbwesten-Protest in Folge.
Dies ist nun der 29. Gelbwesten-Protest in Folge. - Foto: © shutterstock

Das berichtete der Radionachrichtensender Franceinfo am Samstag unter Berufung auf das Innenministerium. Zwischenfälle wurden zunächst nicht bekannt.

Die „Gelbwesten“ demonstrieren seit vergangenem November, die Proteste entzündeten sich damals an der geplanten Erhöhung der Spritpreise. Einige Demonstranten fordern auch den Rücktritt des sozialliberalen Staatschefs Emmanuel Macron.
Am vergangenen Wochenende hatten nach offiziellen Angaben rund 12.500 Menschen in ganz Frankreich protestiert. Die „Gelbwesten“-Bewegung hatte von mindestens 35.000 Demonstranten gesprochen.

apa/dpa

stol