Sonntag, 19. November 2017

Gemeinderatswahlen: Südtirol hat 2 neue Bürgermeister

Bei den vorgezogenen Gemeinderatswahlen am Sonntag wurde in Branzoll Giorgia Mongillo und in St. Martin in Thurn Giorgio Costabiei zu neuen Bürgermeistern gewählt.

In beiden Gemeinden sank die Wahlbeteiligung.
Badge Local
In beiden Gemeinden sank die Wahlbeteiligung. - Foto: © shutterstock

Giorgia Mongillo von der Liste „Democratici sul Territorio“ ist die neue Branzoller Bürgermeisterin. Sie wurde am Sonntag bei der Wahl für das Amt des Bürgermeisters mit großem Vorsprung vor ihren 3 Mitkonkurrenten gewählt. Sie erhielt 694 Stimmen. Ex-Bürgermeister Alessandro Bertinazzo erhielt 423 Stimmen. Mongillo war von einer breiten Koalition, etwa von der SVP, unterstützt worden.

Die Wahlbeteiligung lag bei 71,01 Prozent

In St. Martin in Thurn wurde Giorgio Costabiei mit 742 Stimmen zum Bürgermeister gewählt, er war als einziger Kandidat zur Wahl angetreten.

In der Gemeinde St. Martin in Thurn gingen knapp 71 Prozent der Wahlberechtigten an die Urnen, vor zweieinhalb Jahren waren es noch 76,55 Prozent gewesen.

stol

stol