Mittwoch, 14. August 2019

Gericht kippt Italiens Landeverbot für „Open Arms“

Ein Verwaltungsgericht in Rom hat einen Antrag der spanischen NGO „Proactiva Open Arms“ angenommen und die Aufhebung des vom italienischen Innenministerium erteilten Landeverbots für das Rettungsschiff mit 147 Migranten an Bord beschlossen.

Diese Entscheidung wird Innenminister Matteo Salvini nicht gefallen.
Diese Entscheidung wird Innenminister Matteo Salvini nicht gefallen.

Das Schiff „Open Arms“, das seit zwei Wochen auf eine Landegenehmigung wartet, sei jetzt in Richtung Lampedusa unterwegs, so die NGO.

apa

stol