Sonntag, 29. November 2020

Gericht von Pennsylvania weist weitere Trump-Klage zurück

Im Gezerre um den Ausgang der US-Präsidentenwahl hat Amtsinhaber Donald Trump im umkämpften Pennsylvania eine weitere juristische Niederlage erlitten. Das Oberste Gericht von Pennsylvania wies am Samstag eine Klage von Trumps Republikanern gegen das Wahlergebnis ab. Sie hatten gefordert, Briefwahlstimmen für ungültig erklären zu lassen oder gleich alle in dem Staat abgegebenen Stimmen zu annullieren und die Entscheidung über den Wahlsieg dem dortigen Parlament zu überlassen.

Donald Trump kämpft vor Gericht um den US-Wahlsieg. - Foto: © APA (AFP) / ANDREW CABALLERO-REYNOLDS









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by