Montag, 17. September 2012

Gewalttätige Proteste gegen Mohammed-Film dauern an

Die Proteste gegen einen islamfeindlichen US-Film halten an. In der afghanischen Hauptstadt Kabul schossen am Montag Demonstranten laut Polizei auf Beamte und zündeten Autos an, im indonesischen Jakarta kam es vor der US-Botschaft zu Zusammenstößen.

stol