Dienstag, 14. Dezember 2010

Gezerre um Freilassung von Wikileaks-Gründer Assange

Juristisches Gezerre um Wikileaks-Ikone Julian Assange: Der in britischer Untersuchungshaft sitzende Australier kann nach der Entscheidung eines Londoner Gerichts auf baldige Freilassung gegen Kaution und strenge Auflagen hoffen. Die schwedische Justiz legte am Dienstag allerdings umgehend Berufung ein.

stol